Markus Marek, Managing Director Kelly

Markus Marek, Managing Director Kelly im REGAL-Gespräch

Kelly-GF Marek über den Wow-Effekt

  • 2019: 70 Jahre Soletti
  • Bis Ende 2019 alle Produkte palmölfrei

Seit eineinhalb Jahren sitzt der ehemalige Nestlé-Top Manager Markus Marek bei Kelly als Managing Director fest im Chefsessel. Der Wachstumskurs stimmt. Der Innovationsführer gibt im Snackregal weiter ordentlich Gas. 2019 feiert Soletti mit einem wahren Aktivitätenfeuerwerk den 70.Geburtstag. Die Subrange „my special way“ wird ausgebaut. Und bis Ende 2019 sind alle Produkte aus dem Hause Kelly’s palmölfrei.

REGAL: 2017 lag der Umsatz bei 171 Millionen Euro. Wie läuft es 2018?
Marek: Wir werden, auch getrieben durch unsere Innovationen, heuer wieder ein schönes Wachstum verzeichnen. Somit wächst Kelly auch stärker als der österreichische Snack-Markt.

Kelly’s steht für Innovation. Wie laufen die aktuellen Neuheiten an?
Die neuen Kelly’s Donuts Peanut&Caramel sind eine Sensation im Snackregal mit einem echten WOW-Effekt! Bekannterweise denken KonsumentInnen beim Begriff Donuts an einen weichen, flaumigen Germteig. Unsere Mini-Donuts sind jedoch knusprig bis zum letzten Biss und verbinden den beliebten salzigen Erdnussgeschmack der Kelly’s Snips mit der angenehm leichten Süße von Karamell. Mit dem Werbespruch: ‚Ich glaub‘ mein Donut kracht!‘ haben wir im Rahmen unserer Donuts Launchkampagne die KonsumentInnen auch auf diesen Wiederspruch aufmerksam gemacht. Darüber hinaus sind auch unsere brandneuen Kelly’s LinsenCHIPS sehr gut angelaufen und die Soletti CHIPSCracker, die ersten Cracker aus Kartoffelteig in Chipsform, haben sich mittlerweile ebenfalls fest etabliert. Mit diesen Top-Innovationen und der starken medialen Begleitung sind wir für den Handel ein wichtiger Partner.

Die Kelly’s Linsen Chips laufen unter der Subbrand“ my special way“. Wird diese nächstes Jahr ausgebaut?
Ja, wir haben hier Einiges in der Pipeline. Mit der neuen Subbrand „my special way“, unter der wir vorerst einmal die neuen Kelly’s LinsenCHIPS gelauncht haben, sprechen wir speziell die ernährungsbewussten KonsumentInnen an. Unsere Linsen Chips sind glutenfrei und die Sorte „Würzig mit Meersalz“ ist zusätzlich auch vegan. Mit ihrem Proteingehalt von 13% sind sie eine wertvolle Energiequelle und bieten trotz 40% weniger Fett vollen, knusprigen Knabberspaß. 2019 werden wir die LinsenCHIPS auch werblich entsprechend pushen.

Weitere Pläne für 2019?
Wir beginnen das Jahr gleich mit der Neuauflage unserer Kelly’s 3-2-1 Chipswahl. Nach der extrem hohen Wahlbeteiligung im Rahmen der ersten 3-2-1 Chipswahl in 2018, bestimmen die heimischen KonsumentInnen auch im nächsten Jahr die neue Kelly’s Chips Sorte. Ein besonderes Highlight erwartet die Marke Soletti im Jahr 2019. Zur Feier des 70 Geburtstags setzen wir das ganze Jahr unterschiedlichste Aktivitäten, um gemeinsam mit unseren Soletti Fans dieses Jubiläum entsprechend zu feiern. Daneben werden wir durch zahlreiche weitere Kampagnen unsere Kommunikationsführerschaft erneut untermauern.

Was sind die Trends?
Das Thema Herkunft und Nachhaltigkeit wird auch im Snack-Bereich immer wichtiger für die österreichischen KonsumentInnen. Hier setzen wir verstärkt auf unseren USP – die heimische Wertschöpfung. Bekanntlich sind wir ja das einzige Unternehmen, das in Österreich, mit überwiegend heimischen Rohstoffen produziert. So kommen beispielsweise auch zukünftig 100% unsere Erdäpfel für Kelly’s Chips direkt aus der Region rund ums Werk Wien. Unser nächstgelegener Kelly Landwirt beliefert uns aus nur circa sechs Kilometern Entfernung. Mit der derzeit laufenden Umstellung unserer Soletti Range auf Rapsöl, werden wir bis Ende 2019 unsere komplette Kelly Produkt-Range auf palmölfrei umstellen. Auch das Thema „Better For You“, also ernährungsbewusstes Snacken, greifen wir beispielsweise durch unsere Kelly’s Linsen Chips und den Ausbau unserer Kelly’s Natural&Pure Edelnuss-Range weiter auf.

Welche Rolle spielt bei Kelly’s die digitale Kundenansprache?
Natürlich spielt auch für uns das Thema digitale Kundenansprache eine wichtige Rolle. So setzen wir zum Beispiel im Rahmen unserer Kelly’s 3-2-1 Chipswahl einen besonderen Fokus auf Social Media. Trotzdem hat auch klassische Werbung immer noch einen äußerst starken Stellenwert für uns.

Und mit Petra Trimmel haben Sie eine starke Marketingexpertin gewinnen können.
Ja. Sie wird ab Jänner 2019 meine Rechte Hand und als Marketing Director neben Österreich auch die Schweiz und Slowenien betreuen.

Danke für das Gespräch.